Persönlichkeiten


Fumiko Tokuoka

Nach ihrem Önologie Studium in Geisenheim zog es die charmante Japanerin nicht mehr zurück ins heimische Osaka, sondern sie blieb im Rheingau. 10 Jahre lang beschäftigte sie sich bei der Forschungsanstalt Geisenheim im Fachgebiet Mikrobiologie und Biochemie z. B. mit den Themen Selektionierung und Identifizierung der Spontangärhefen. Dann kam ihr unternehmerisches Erbe in Deidesheim in der Pfalz zum Tragen. Dort konnte sie ihre Begeisterung für die deutsche Weinkultur auch praktisch ausleben und als Geschäftsführerin des traditionsreichen Deidesheimer Weinguts Reichsrat von Buhl den Produkten des Hauses neuen Glanz verleihen. Kurz vor Ende der 23-jährigen Pachtzeit übernahm sie das Weingut Josef Biffar, ebenfalls in Deidesheim. Ihre Leidenschaft ist die Verantwortung für die Erhaltung der Weinbaukultur und der historischen Gebäude in der Region sowie die Entwicklung der neuen Esskultur. In den fumi Restaurants präsentiert sie ihre mehrfach ausgezeichneten Weine und Sekte zusammen mit den authentischen japanischen Speisen.

Michael Leibrecht

Der Spross einer Winzerfamilie aus St. Martin an der südlichen Weinstraße ist ein Pfälzer mit Leib und Seele und ein Kellermeister aus Leidenschaft. Schon mit 15 Jahren hat er sich für eine Lehre als Weinküfer entschieden. Anschließend arbeitete er sich durch mehrere Pfälzer Spitzenbetriebe. Bei dieser Tour hat er die Finessen des Handwerks gründlich kennengelernt und die Ansprüche an sich und seine Weine ständig erhöht. Insgesamt über zwanzig Jahre war er für die Familie Tokuoka als Kellermeister sowohl im Weingut Reichsrat von Buhl und jetzt auch im Weingut Josef Biffar tätig. Er ist ein überzeugter Bio-Winzer, der die Verantwortung der Nachhaltigkeit der Weinbergs Flächen für die nächste Generationen tragen will, gemeinsam mit Fumiko Tokuoka in einem langjährig eingespielten Team.